Montag, 2. März 2015

Cover Monday #2


Diese Aktion wurde von The emotional life of books ins Leben gerufen. Es geht darum, die schönsten Cover vorzustellen, egal ob gelesen oder nicht. Ich freue mich auf die Cover der anderen Blogger und eventuell gelangen wieder Bücher auf meine Wunschliste.
Ich stelle euch "Eine ziemlich unmögliche Liebe" von Maja Keaton vor.
 Ich finde dieses Cover unglaublich schön und zum Titel sehr gelungen. Ich habe das Cover gesehen und mich verliebt. Das Buch habe ich erst vor kurzem entdeckt und noch nicht gelesen, aber es liegt bereits auf meiner Wunschliste.

Klappentext:
Unter normalen Umständen wären sie sich niemals begegnet: Jesse, 39, preisgekrönter Informatikprofessor, überzeugter Single und Weiberheld – und Eve, die Kinderdorfmutter.

Doch Jesse bekommt Besuch von seiner Schwester. Und dann hat er vier Wochen lang seinen 15-jährigen Neffen am Hals.
Eve wollte spätestens mit 30 verheiratet sein. Inzwischen ist sie 35, hat den Männer-abschreckendsten Job der Welt und Amy, ihre etwas spezielle Nichte, deretwegen sie Kinderdorfmutter geworden ist. 
Und plötzlich steht da ein Mann mit einem Jungen vor Eves Tür, der ihrer Nichte wie aus dem Gesicht geschnitten ist. Ein Wink des Schicksals?
Was haltet ihr vom Cover? Wie gefällt euch der Klappentext? Hat schon jemand diese Geschichte gelesen?

Kommentare:

  1. Ich muss sagen, der Klappentext lässt irgendwie schon sehr interessante Verwicklungen vermuten. Aber das Cover sieht trotzdem schön aus :)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt. Ich denke mir außerdem, dass es wahrscheinlich einer dieser Geschichten ist, die man schon 100x gelesen hat. Aber das Cover hat was. Ich finde es sehr süß. :D

      Liebste Grüße

      Löschen