Montag, 16. März 2015

Cover Monday #4


Diese Aktion wurde von The emotional life of books ins Leben gerufen. Es geht darum, die schönsten Cover vorzustellen, egal ob gelesen oder nicht. Ich freue mich auf die Cover der anderen Blogger und eventuell gelangen wieder Bücher auf meine Wunschliste.

Ich stelle euch heute "To kill a Mockingbird" von Harper Lee vor.


Klappentext:
When he was nearly thirteen, my brother Jem got his arm badly broken at the elbow.... When enough years had gone by to enable us to look back on them, we sometimes discussed the events leading to his accident. I maintain that the Ewells started it all, but Jem, who was four years my senior, said it started long before that. He said it began the summer Dill came to us, when Dill first gave us the idea of making Boo Radley come out.


Ich habe dieses Buch leider noch nicht gelesen und ich weiß auch nicht ob ich es auf Englisch lesen werde, da es ein sehr komplexes Thema anspricht. 





Wie findet ihr das Cover? Kennt jemand das Buch?

Eure Odette

Kommentare:

  1. Mit Englisch habe ich auch so mein Problem, ich versteh nämlich nicht mal den Klappentext ^^ Aber das Cover ist echt super schön :)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine Schullektüre in den USA und daher kenne ich es auch. Soweit ich es weiß geht es um die Benachteiligung der dunkelhäutigen Bevölkerung in den USA, deshalb auch ein schwieriges Thema und dann noch auf Englisch... Puh! :D

      Liebste Grüße

      Löschen
  2. Hallo,

    Ich lese auch nur ungern englische Bücher:) Also kann ich mich dir anschließen:) Zwar war das früher nicht immer so, aber momentan bevorzuge ich einfach Bücher auf Deutsch.... Aber das Cover ist wirklich schön!

    LG Ilona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich möchte einfach beim Lesen entspannen und nicht darüber nachdenken was dieses oder jenes Wort heißt. :D
      Vielen Dank.

      Liebste Grüße

      Löschen
  3. Hey Odette,

    vielen Dank für dein Kommentar =)

    Das Cover mag ich auch wirklich sehr, generell wenn auf einem Buch so ne schwarze Schnörkel sind könnte ich es sofort kaufen. Aber englisch ist ja so gar nichts meins, bin ich auch nicht stolz drauf, aber es wäre mir zu anstregend. Und ich lese um mich zu entspannen.

    Ich bin auf weitere Beiträge von dir gespannt und bin Leserin geworden =)

    Liebe Grüße
    Alina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin absolut deiner Meinung, lieber entspannen als darüber nachzudenken was es bedeuten könnte. :)

      Lieben Dank und liebste Grüße

      Löschen
  4. Hallo liebe Odette! :)

    Wow, dein Cover gefällt mir auch sehr gut! Ich mag Scherenschnitte ja sowieso sehr gerne und mit den dunklen Farben mutet das ganze auch ein wenig gruselig/mysteriös an. Da ich sehr gerne englisch lese, werd ich mir das Buch auf jeden Fall genauer ansehen. :)

    Liebste Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass ich dich auf dieses Buch aufmerksam machen konnte. :)

      Liebste Grüße

      Löschen
  5. Das Buch hab ich auch schon eine Weile im Blick, ich überlege, es mir auf Deutsch zu holen und evtl. irgendwann nochmal auf Englisch.
    Das englische Cover ist auch tausend mal schöner als die deutschen! :)
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen